Radentscheid?

Radfahren für Alle – auch Kinder und Seniorinnen und Senioren sollen sicher in Stuttgart Rad fahren können. Mit dem Radentscheid soll die Stadt Stuttgart zu einer lebenswerteren Stadt werden.

Unsere Ziele

Unsere Erfolge

Der Gemeinderat der Stadt Stuttgart hat am 21. Februar einen Grundsatzbeschluss zum Radverkehr gefasst, der viele unserer Forderungen aufgreift.

Grundsatzbeschluss

Beschlussvorlage

 

Mitmachen?

Mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen rund ums Fahrrad treten wir auch nach außen. Hier kannst du uns treffen, mit uns ins Gespräch kommen und mitmachen.

Termine

11
Ziele
35249
Unterschriften
20
€/Einwohner*in
1
von 33 Hauptradrouten

Stuttgart richtet die ersten Pop-up-Radwege ein!

Erste Pop-up-Radwege in Stuttgart

Pop-up-Bike-Lanes – Probestunden für ganz Stuttgart

Am 26.04.2020 schafft der Radentscheid Stuttgart auf der Mercedesstraße von 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr einen sicheren und komfortablen Radweg.

Wir fordern

Der Radentscheid Stuttgart zeigt mit der Einrichtung des sicheren Radwegs entlang der Mercedesstraße, dass die Stadtverwaltung mit dem nötigen Willen und zielstrebigen Prozessen in der Lage ist, schnell und problemorientiert zu agieren. Dass jetzt alle die, die mit Bus und Bahn zur Arbeit fahren einfach aufs Auto umsteigen sollen, kann keine Lösung für die Fahrverbotestadt Stuttgart sein. Wir fordern die Stadt Stuttgart daher auf, an allen mehrspurigen Straßen Pop-up-Bike-Lanes einzurichten und auch weitere Maßnahmen zu ergreifen, die das öffentliche Leben und die Mobilität der Bevölkerung schützen, ohne sie ins Auto zu zwingen.

1. Problemorientiertes Arbeiten

2. Schnelle Umsetzung

3. Sichere Radfahrstreifen

4. Mobilitätskonzepte für morgen

 

SWR Aktuell vom 26.04.2020 (ab Minute 1:20)

Die Pelikan Schülerzeitung berichtet über die PopUpBikeLane:

„Wenn Berlin das kann, kann Stuttgart das auch“

WAS WOLLEN WIR ERREICHEN?

Stuttgart soll zu einer fahrradfreundlichen Stadt werden. Alle Menschen sollen sicher und komfortabel mit dem Fahrrad unterwegs sein können. Die Politik hat der Stuttgarter Verwaltung den eindeutigen Auftrag erteilt, die hierfür notwendigen Maßnahmen zu ergreifen. Diese reichen vom Radwegebau, der Einrichtung von Fahrradstraßen bis hin zu einer Image-Kampagne und der Organisation der Winterdienste.

Umsetzung der Hauptradrouten3%
Fahrradstraßen5%
Radverkehrsanteil8%

Mit verschiedenen Aktionen und Events treten wir auch nach außen. Hier könnt ihr uns treffen, mit uns ins Gespräch kommen und mitmachen.

Wir freuen uns auf gute Gespräche und über Unterstützung beim Radentscheid Stuttgart
• •

© Martin Storz

BLOG

PRESSEMITTEILUNGEN

08Jun

Erste Pop-up-Radwege in Stuttgart

Mit den Pop-Up-Radwegen beweist die Stadt Stuttgart, dass sie schnell und einfach sichere Radwege schaffen kann – so kann Stuttgart tatsächlich zur Fahrradstadt werden Stuttgart.. Read More →
25Apr

Pop-up-Bike-Lanes Probestunden für ganz Stuttgart

Am kommenden Sonntag, den 26.04.2020 schafft der Radentscheid Stuttgart auf der Mercedesstraße von 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr einen sicheren und komfortablen Radweg. Das Jahr.. Read More →

Netzwerk

Ein breites Bündnis verschiedenster Verbänden, Institionen, Vereinen, Initiativen, Geschäften, Agenturen, Büros und politischen Vereinigungen unterstützt den Radentscheid Stuttgart.

Hier kannst du mitmachen!

Der Radentscheid Stuttgart kann jederzeit tatkräftige Unterstützung gebrauchen. Er wird von einem Bündnis verschiedenster Verbände und Institutionen aus Stuttgart unterstützt. Du willst dich einbringen? Dann schreib uns eine Mail an hallo@radentscheid-stuttgart.de

Jetzt mitmachen!